Glossar

Apostille

Eine Apostille bzw. eine Überbeglaubigung ist eine Bestätigung der Unterschrift des beeidigten Übersetzers durch die zuständige Landesbehörde. In Niedersachsen ist hierfür das Landgericht Hannover zuständig.

Ausgangstext

Der Ausgangstext ist der zu übersetzende Text.

Beglaubigung

Unter Beglaubigung versteht man die Bestätigung durch einen Übersetzer, dass die von ihm angefertigte Übersetzung korrekt und vollständig ist. Eine beglaubigte Übersetzung ist nur dann gültig, wenn sie den Beglaubigungsvermerk und den Rundstempel des Übersetzers aufweist. Um eine beglaubigte Übersetzung anfertigen zu können, muss der Übersetzer von einer zuständigen Landesbehörde beeidigt und registriert sein. Im Falle des Landes Niedersachsen ist dies das Landgericht Hannover.

Dolmetschen

Dolmetschen ist das mündliche Übertragen eines gesprochenen Wortes von einer Sprache in die andere. Dabei ist es wichtig, dass der Sinn des Gesagten richtig übertragen wird. Aufgrund der Redegeschwindigkeit werden beim Dolmetschen oft mehrere Sätze zu einem Satz zusammengefasst, ohne jedoch den Sinn zu verändern und ohne Details wegzulassen.

Es gibt verschiedene Arten von Dolmetschen: der Konsekutivdolmetscher hört sich zunächst an, was ein Redner sagt, und überträgt es dann in die Zielsprache. Ein Simultan- oder Konferenzdolmetscher hört und spricht hingegen gleichzeitig. Das Simultandolmetschen kann, je nach Größe der Zielgruppe, entweder als Flüsterdolmetschen oder über eine Dolmetscheranlage (Kabine oder mobil über Kopfhörer) stattfinden.

Dolmetscht der Dolmetscher vor Gericht oder zu anderen offiziellen Anlässen, z.B. bei einer Heirat, so muss er beeidigt sein.

JVEG

Das Justizvergütungsgesetz regelt die Vergütung von Sachverständigen, Übersetzern und Dolmetschern, wenn diese durch ein Gericht oder durch die Staatsanwaltschaft herangezogen werden.

Normzeile

Eine Normzeile ermöglicht den objektiven Vergleich von Textlängen und ist Grundlage der Erstellung von Angebot und Rechnung. Sie besteht aus 55 Anschlägen, inklusive Leerzeichen.

Um die Anzahl der Normzeilen eines Dokuments zu berechnen, werden zunächst die Anschläge mithilfe von Microsoft Word gezählt, dann durch 55 geteilt. Eine Normseite besteht aus 30 Normzeilen.

Überbeglaubigung

Siehe Apostille

Übersetzen

Der Übersetzer überträgt einen geschriebenen Text schriftlich aus einer Sprache in die andere. Bei den meisten Texten ist es wichtig, dass alle Sätze vollständig übertragen werden.

Bei manchen Textarten, wie zum Beispiel bei Marketing- oder Werbetexten, muss der Übersetzer den Text frei übersetzen, um ihn dem Sprachgebrauch der Zielsprache anzupassen. Er muss die Gewohnheiten und Kenntnisse der Zielgruppe mit einbeziehen und die Aussage lokalisieren. Hierfür muss er imstande sein, sich in eine andere kulturelle Sichtweise hineinversetzen und den richtigen Ton finden zu können. Das setzt voraus, dass der Übersetzer weiß, was das zum Ausdruck gebrachte bei der Zielgruppe bewirkt bzw. wie z.B. Wortspiele richtig in die andere Sprache übertragen werden können. Die Unkenntnis des Übersetzers kann hier zu falschen Formulierungen führen und dem Unternehmen mehr schaden als nutzen.

Bei juristischen Übersetzungen, wie zum Beispiel bei Verträgen oder Urkunden, andererseits, muss der exakte Fachbegriff ausgewählt werden. Oftmals sind jedoch Institutionen, Behörden, Vorgänge, Voraussetzungen, Dokumente etc. von einem Zielland zum anderen nicht identisch, sodass ein Äquivalent gefunden bzw. der Begriff treffend und verständlich umschrieben werden muss, damit es auch im Zieltext unmissverständlich deutlich wird, worum es sich handelt. Bei dieser Textart muss sich der Übersetzer so nah wie möglich an den Formulierungen und dem Satzbau des ursprünglichen Texts (Ausgangstext) orientieren.

Die Übersetzung der einen als auch der anderen Textart kann sehr aufwendig sein.

Zieltext

Mit dem Begriff „Zieltext“ wird der übersetzte Text bezeichnet.

 

Fehlt in diesem Glossar ein Begriff, der Ihnen wichtig ist? Gerne nehme ich ihn in mein Glossar auf. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir per E-Mail oder per Telefon auf!